Skip to content

Neues Leben für geschichtsträchtiges Gebäude​

Aus dem Coworking Space Loreto wird die Villa Loreto. Sie dient als inspirierenden Raum für innovative Projekte und nachhaltiges Engagement. Ihr Angebot wird im Frühling 2024 mit zusätzlichen Räumen und dem naturnahen Garten deutlich erweitert.

Vor gut 100 Jahren wurden hier täglich Schrauben und Kugelschreiberhülsen hergestellt. Sie genossen über die Landesgrenzen hinaus einen ausgezeichneten Ruf. Nach einem Brand verfiel das Fabrikgebäude in einen langen Dornröschenschlaf. Nur dank einem Zufall gründeten wir hier 2015 den ersten Coworking Space im Kanton Solothurn.

Unsere Coworker:innen schätzen den Charakter dieses geschichtsträchtigen Gebäudes und die grüne Umgebung sehr. Wir freuen uns deshalb, dass wir unser Angebot 2024 deutlich erweitern können mit der schützenswerten Fabrikantenvilla, der ehemaligen Schraubenfabrik und dem idyllischen Garten.

Nachhaltigkeit im Betrieb

Mit unserer klaren Ausrichtung auf Nachhaltigkeitsthemen legen wir in unserem eigenen Betrieb ebenfalls Wert auf einen schonenden Umgang mit unseren Ressourcen. Das gelingt uns mit folgenden Massnahmen:

Erneuerbarer Strom

Wir beziehen von der Regio Energie Solothurn ausschliesslich Strom aus regionalen erneuerbaren Energiequellen.

Bio-Produkte

Wir bieten unseren Coworker:innen Kaffee der Emmentaler Bio-Kaffeerösterei derkaffee an. Auch Tee, Früchte und Süssigkeiten stammen mehrheitlich aus biologischer Produktion.

Mehrweggeschirr

Wir verzichten auf Einweggeschirr und stellen unseren Coworker:­innen auch Mehrweggeschirr von Recircle zur Verfügung, wenn sie ihr Mittagessen bei Take-Aways holen.

Recycling

In Kooperation mit den Collectors sammeln wir recyclebare Abfälle wie Papier, Karton, PET, Alu, Metall, Kunststoffverpackungen, Batterien und Elektroschrott.

LED-Leuchten

Wir haben inzwischen alle Leuchten mit LED-Leuchtmittel ersetzt.

Naturnaher Garten

Wir pflegen unseren Garten naturnah. Die Grünfläche ist von Pro Natura bereits mehrfach als wertvoller Naturgarten ausgezeichnet worden.

Team

Betrieben wird die Villa Loreto von Polarstern, einer Agentur für Nachhaltigkeitskommunikation. Aus ihrem Team sind insbesondere folgende Personen für die Villa Loreto im Einsatz:
Villa Loreto Team Anja Eicher

Anja Eicher

Gastgeberin (Host)

+41 32 518 24 06‬
info@villa-loreto.ch

Villa Loreto Team Jörg Bruppacher

Jörg Bruppacher

Geschäftsleitung

‭+41 32 622 64 41‬
info@villa-loreto.ch

Villa Loreto Team Andreas Renggli

Andreas Renggli

Geschäftsleitung

+41 32 518 24 01
info@villa-loreto.ch

Meilensteine

1710
Als Sommerhaus erbaut
Die Villa Loreto wird ab 1710 von der Familie des damaligen Solothurner Bürgermeisters als Sommerhaus Loretohof erbaut. Sie ist das älteste Wohngebäude im Quartier.
1710
1823
Manufaktur für Orgelbau
Johann Kyburz erwirbt die Liegenschaft, um Kirchenorgeln zu bauen, nachdem er zuvor eine Orgelbauwerkstatt in Spanien betrieben hat. Der Bericht einer Orgelabnahme hebt hervor, dass die Orgel mit einer hervorragenden Meisterschaft und Eleganz konstruiert sei. In seinen letzten Lebensjahren amtet Johann Kyburz in Solothurn als Friedensrichter.
1823
Villa Loreto Geschichte Gründung Schraubenfabrik 1895
1895
Gründung der Schraubenfabrik Loreto
Der Ursprung der Schraubenfabrikation an der Florastrasse 14 geht auf das Jahr 1895 zurück. Basil Roth, Felix Wolf und Leo Walker bauen das bereits bestehende Gebäude um und gründen das Unternehmen. Bereits 1896 werden die Produkte an der Schweizerischen Landesausstellung in Genf ausgestellt und mit der bronzenen Medaille ausgezeichnet.
1895
Schraubenfabrik Solothurn nach dem Brand 1918
1918
Verheerender Brand
Ein Brand zerstört grosse Teile der Schraubenfabrik Loreto. Danach wird das Fabrikgebäude von drei auf zwei Stockwerke reduziert und die Produktion in die Filiale an der Biberiststrasse/Wasser­gasse verlegt.
1918
2000
Stilvolle Sanierung
Die Bruppacher & Partner AG (heute Polarstern AG) renoviert die Räumlichkeiten der ehemaligen Schraubenfabrik, die Jahrzehnte lang leergestanden sind, und nutzt sie als Agentur für Marketing und Kommunikation.
2000
Villa Loreto Geschichte Eroeffnung 2015 esrtes Coworkingspace in Solothurn
2015
Solothurns erster Coworking Space
Andreas Renggli und Jörg Bruppacher gründen hier den ersten Coworking Space im Kanton Solothurn. Angeboten werden zu Beginn elf Arbeitsplätze und ein Sitzungszimmer.
2015
Villa Loreto Geschichte Srf Bericht 2016
2016
Coworking in Solothurn: Die Vorteile eines «fremden» Büros
2016
Villa Loreto Swiss Location Award 2023 Coworking
2023
Swiss Location Award
Wir werden am Swiss Location Award 2023 mit 8,6 Punkten ausgezeichnet und erhalten das Gütesiegel «ausgezeichnet».
2023